Raspberry sofort headless betreiben

Ich schliesse, normalerweise nur im Fehlerfall eines meiner Raspberrys, Bildschirm und Tastatur an. Hier kommen die Schritte wie man raspbian aufsetzen muss um nach dem ersten Starten sich mit ssh einloggen zu können:

  • raspbian downloaden
  • mit z.B. dd (Konsolenprog unter Linux) auf eine SD-Karte schreiben
  • SD-Karte neu mounten, und folgende Dateien anlegen oder bearbeiten
  • folgendes gilt zumindest für Raspbian Etch
  • ins /boot eine leere Datei mit den Namen ssh anlegen
  • in /etc/dhcpcd.conf eine statische Adresse vergeben
  • in /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf WLAN-Zugangsdaten angeben
  • Karte in den Raspberry und booten!
  • dann als erstes mit passwd ein neues Passwort vergeben
  • raspi-config aufrufen, hostnamen vergeben, sachen einstellen
  • evtl. mit ssh-copy-id den client hinzufügen
  • sudo apt-get update && sudo apt-get -y upgrade && sudo apt-get -y dist-upgrade && sudo apt-get -y autoremove
  • sudo apt-get install vim
  • wenn kein copypaste möglich ist, /usr/share/vim/vim80/defaults.vim bearbeiten, anstelle von set mouse=a auf set mouse=r stellen

Tags: , ,

Leave a Reply