Keine Berechtigung für eine ausführbare Datei unter Linux?

Hin und wieder stolpere ich unter Linux über dieses Problem. Man hat eine ausführbare Datei, die man aber trotz richtig gesetzten Rechten und sudo, nicht ausführen kann. Da war was…achja…ich befinde mich auf einer externen Festplatte, den ich im fstab autaomatisch mounte. Wenn man die Mount-Options auf default lässt, ist noexec inkludiert. Also exec zu den Mountoptions hinzufügen…remount nicht vergessen…

Tags:

Comments are closed.